Wiesbaden: Fahrzeug bei Unfall auf die Seite gekippt

51
(Symbolfoto: oknesanofa auf Pixabay)

Am Donnerstagmorgen (6.) kam es in der Freudenbergstraße in Wiesbaden zu einem Unfall mit Leichtverletzten.

Eine 48 Jahre alte Fahrerin war mit ihrem Hyundai Tucson auf der Freudenbergstraße unterwegs, als sie gegen einen ordnungsgemäß geparkten VW Golf am rechten Fahrbahnrand fuhr. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Hyundai auf die linke Seite, auf der er liegen blieb. Die 48-Jährige und ihr 20 Jahre alter Beifahrer konnten sich aus dem Fahrzeug befreien. Sie wiesen keine offenkundigen Verletzungen auf und wurden zur Beobachtung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht.

Es entstand an dem PKW Sachschaden in Höhe von circa 16.500 Euro.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben