Erbach: Geänderter Abholtag der Weihnachtsbäume

39
(Foto: Felix Mittermeier auf Pixabay)

Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden in Erbach nicht wie geplant am
8. Januar durch die Jugendfeuerwehren, sondern erst am 10. Januar durch die städtischen Bauhofmitarbeiter abgeholt.

Die Jugendfeuerwehen können die Sammelaktion aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen leider nicht selbst durchführen.

Bullau, Ebersberg, Erlenbach, Ernsbach, Erbuch, Lauerbach, Schönnen, Günterfürst und Haisterbach

In diesen Stadtteilen werden ab dem 06.01.2022 Sammelplätze (meist an den Dorfgemeinschaftshäusern) eingerichtet. Aushänge weisen auf die genauen Orte der Sammelstellen hin. Um die Sammlung zu vereinfachen, sollen die Bäume bis zum
10. Januar um 8 Uhr abgeschmückt an die jeweiligen Sammelplätze gebracht werden.

Kernstadt Erbach, Elsbach, Roßbach und Dorf-Erbach

Bewohnerinnen und Bewohner der Kernstadt und der genannten Stadtteile können ihre Bäume am 10. Januar bis 8 Uhr gut sichtbar am Straßenrand ablegen. Dort werden sie direkt von den Bauhofmitarbeitern eingesammelt.

Sollte es witterungsbedingt am 10. Januar zu einem Winterdienst-Einsatz für den Bauhof kommen, werden die Bäume in den darauffolgenden Tagen eingesammelt.

(Text: PM Stadt Erbach)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben