Stadt Offenbach tritt der Initiative Frankfurt Main Finance bei

59
Mainbogen mit Mainpark(Bild: © Stadt Offenbach)

Die Stadt Offenbach am Main ist seit 1. Januar 2022 ordentliches Mitglied mit Sitz im Vorstand der Finanzplatzinitiative Frankfurt Main Finance e.V. In der aktuell 72 Mitglieder zählenden Initiative wirken Vertreter aus Politik, der Finanzindustrie und dem FinTech-Sektor mit, um die Bedeutung des Finanzzentrums Frankfurt und der Rhein-Main-Region zu stärken.

Der Initiative ist es jüngst gelungen, den Sitz des künftigen International Sustainability Standards Board in die hessische Metropole zu holen. Dieses Gremium soll global Standards für die Vergleichbarkeit von Unternehmensangaben zu sozialen und ökologischen Faktoren bereit stellen.

Dr. Felix Schwenke, Oberbürgermeister der Stadt Offenbach am Main betont: „Die Initiative Frankfurt Main Finance bringt uns als Stadt Offenbach am Main mehr Sichtbarkeit als Teil des Finanzplatzes Frankfurt am Main. Wir haben die Möglichkeit, neue Kontakte in die Finanzwirtschaft zu knüpfen und den Wirtschaftsstandort Offenbach als attraktiven Finanz- und Dienstleistungsstandort zu positionieren.“

Gerhard Wiesheu, Präsident von Frankfurt Main Finance ergänzt: „Unsere langjährigen und neuen Mitglieder sind auf das Engste mit dem Finanzplatz Frankfurt verbunden. Ihr Engagement bei Frankfurt Main Finance stärkt den Zusammenhalt und kommt dadurch Stadt und Region insgesamt zugute. Ich freue mich auf den intensiven persönlichen Austausch mit unseren neuen Mitgliedern und bin sicher, dass wir gegenseitig davon profitieren werden. Der stetige Zustrom neuer Mitglieder zu Frankfurt Main Finance spricht für sich und ich hoffe, dass in den kommenden Jahren noch viele Akteure dieser wichtigen Initiative beitreten werden.“

Über Frankfurt Main Finance

Frankfurt Main Finance ist die Stimme des Finanzplatzes Frankfurt Rhein-Main. Zu den mehr als 70 Mitgliedern zählen neben dem Land Hessen die Städte Frankfurt am Main, Offenbach am Main und Eschborn, zahlreiche namhafte Finanzmarktakteure (Banken, Versicherungen, die Börse) und ihre Dienstleister sowie private und öffentliche Hochschulen. Sie alle bringen mit ihrer Mitgliedschaft ihre enge Verbundenheit mit dem Finanzplatz sowie ihren Willen zum Ausdruck, Frankfurt am Main als nationales und internationales Finanzzentrum ersten Ranges zu positionieren. Mehr zur Finanzplatzinitiative sowie ihren Mitgliedern auf www.frankfurt-main-finance.com.

Über Offenbach am Main

Mit 140.000 Einwohnern ist Offenbach am Main die fünftgrößte Stadt Hessens. Sie ist ein wichtiger Teil der Metropolregion FrankfurtRheinMain, ein Standort am Fluss mit einzigartigem Charakter und umfassenden Chancen zwischen Erlebnisqualität und urbaner Produktion. Als Finanz- und Dienstleistungsstandort ist vor allem das Kaiserlei-Viertel von großer Bedeutung mit einer Vielzahl an national und international tätigen Finanzmarktakteuren. Mehr zum Wirtschaftsstandort Offenbach am Main auf www.offenbach.de/wirtschaft.

(Text: PM Stadt Offenbach)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben