Betrunken mit Sattelzug über die A 5

55
(Symbolfoto: Wolfgang Hasselmann auf Unsplash)

Am Sonntagabend (9.), gegen 18.30 Uhr, fiel einem Autofahrer auf der A 5 ein 40 Tonnen-Sattelzug auf, dessen Fahrer in unsicherer Fahrweise in Richtung Frankfurt unterwegs war. Der Mann verständigte die Autobahnpolizei.

Eine Polizeistreife stoppte den 39 Jahre alten Fahrer aus Osteuropa anschließend. Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass der Brummifahrer deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest zeigte 1,74 Promille an. Der 39-Jährige wurde daraufhin vorläufig festgenommen. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Sein Führerschein wurde von der Polizei sichergestellt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Zur Sicherung des Strafverfahrens wurde zudem eine Sicherheitsleistung fällig.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben