Drei Männer am Bahnhof Bad Homburg geschlagen und beraubt

54
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Am Freitagabend (7.) gegen 21.12 Uhr wurden drei Männer, 19, 28 und 29 Jahre alt, am Bad Homburger Bahnhof von zwei bisher unbekannten Tätern angegriffen.

Einem der Geschädigten wurde dabei ein Mobiltelefon und Bargeld entrissen. Die Täter flüchteten im Anschluss in Richtung Industriegebiet und konnten, trotz intensiver Fahndung durch die Polizei, nicht festgenommen werden. Die drei Geschädigten, die mit Fäusten geschlagen und mit Steinen beworfen wurden, trugen leichte Verletzungen davon und wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden: Täter 1: männlich, 170 Zentimeter groß, 20 bis 25 Jahre alt, muskulös, dunkle Jacke mit Kapuze, blaue Jeans Täter 2: männlich, 20 bis 25 Jahre alt, 185 Zentimeter groß, schwarzer kurzer Vollbart, schwarze Jacke mit Kapuze, Jeanshose

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich mit der Kriminalpolizei in Bad Homburg unter der Telefonnummer 06172/1200 in Verbindung zu setzen.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben