Zivilfahnder stoppen per Haftbefehl gesuchten Autofahrer auf A 67

35
(Symbolfoto: hpgruesen auf Pixabay)

Einen 32 Jahre alten Autofahrer und seinen 36-jährigen Begleiter stoppten Zivilfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen im Rahmen von Kontrollen zur Bekämpfung der Eigentumskriminalität am Samstagnachmittag (8.) auf der A 67.

Bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei stellte sich heraus, dass der 32-Jährige per Haftbefehl wegen besonders schweren Diebstahls gesucht wurde.
Er hatte die Untersuchungshaft anzutreten und wurde nach Vorführung bei einem Ermittlungsrichter am Sonntag (9.) in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Der Festgenommene steht in Verdacht mehrfach Diebstähle, insbesondere in Elektrofachmärkten, begangen zu haben.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben