Münster: Berauschter 26-Jähriger gerät außer Rand und Band

70
(Foto: Paolo Ghedini auf Pixabay)

Anwohner der Darmstädter Straße in Münster haben am Sonntagnachmittag (9.) die Polizei um Hilfe gerufen, nachdem ein offenbar unter dem Einfluss berauschender Mittel stehender Mann auf seinem Fahrrad gegen 15 Uhr vor Wut außer sich geraten war, an einem Fahrzeug hängen blieb und wütend die Passanten anpöbelte.

Bei Eintreffen der Streifenbeamten ließ er von seinem Verhalten nicht ab, beleidigte die Beamten fortwährend und schlug um sich. Sein Gebaren zog seine vorläufige Festnahme nach sich, bei der er Widerstand leistete. Er wurde vorsorglich zur weiteren Verhinderung von Straftaten sowie zum Zwecke seiner Ausnüchterung in das Gewahrsam der Polizei gebracht und ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet. Verletzt wurde nach derzeitigem Kenntnisstand glücklicherweise niemand.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben