Neu-Anspach: Hunde fallen Spaziergängerin und deren Hunde an

67
(Symbolfoto: Pixabay)

Am Sonntagmittag (9.) ist in der Straße “Zur Wacht” in Neu-Anspach eine Frau und ihre beiden Hunde von fremden Hund angefallen worden.

Die Geschädigte war mit ihren beiden Hunden an der Leine im Wald spazieren gewesen, als sie auf der besagten Straße mehreren führungslosen Hunden begegnete. Diese gingen ihre Tiere an, einer wurde durch einen der fremden Hunde am Genick gepackt und geschüttelt. Als die Geschädigte schützend dazwischen ging, wurde ihr in die Hand gebissen.

Die 37-Jährige konnte sich und ihre Tiere in ihrem PKW in Sicherheit bringen. Die Halterin der fremden Hunde konnte diese nach dem Vorfall einfangen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben