Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall in Biebrich

98
(Symbolfoto: Marcel Langthim auf Pixabay)

Am Dienstagnachmittag (11.) kam es in der Waldstraße in Wiesbaden-Biebrich zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein alkoholisierter 32-jähriger Autofahrer leicht verletzte.

Der 32-Jährige bog gegen 15.15 Uhr mit seinem Mercedes von der Franklin-Roosevelt-Straße auf die Waldstraße ein, verlor im weiteren Verlauf die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam dann kurz vor der Einmündung zur Entenstraße von der Fahrbahn ab. Der Mercedes krachte daraufhin gegen ein Verkehrsschild sowie einen Zaun und kippte schließlich auf die Beifahrerseite. Der leicht verletzte Autofahrer wurde von der Feuerwehr aus dem verunfallten Fahrzeug befreit und anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Ein durchgeführter Atemalkoholvortest ergab bei ihm einen Wert von über 2,8 Promille. Er muss sich nun in einem Ermittlungsverfahren verantworten. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 9.000 Euro.

(Text: PM Polizei Westhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben