Zwei Jugendliche in Wiesbaden von mehreren Personen angegriffen und bestohlen

59
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Zwei Jugendliche wurden am Mittwochnachmittag (12.) in der Wiesbadener Kirchgasse von mehreren Personen angegriffen und letztlich noch bestohlen.

Den Angaben der beiden 16 und 17 Jahre alten Geschädigten zufolge seien sie gegen 17.40 Uhr vor einem Schnellrestaurant am Mauritiusplatz von einer fünfköpfigen Personengruppe geschlagen und geschubst worden. Als bei dem Angriff das Handy von einem der Geschädigten zu Boden gefallen sei, habe einer der Täter das Smartphone an sich genommen und dann gemeinsam mit den anderen Tätern die Flucht ergriffen.

Zwei der Angreifer sollen 17 bis 18 Jahre alt gewesen sein und mit einer schwarzen bzw. grauen Jogginghose sowie einer schwarzen Jacke bekleidet gewesen sein. Einer der beiden habe eine schwarze Mütze sowie schwarze, bis über die Ohren gehende, Haare getragen und eine schwarze Bauchtasche mit sich geführt. Der andere wurde mit schwarzen, lockigen Haaren und einem dunklen Bart rund um den Mund beschrieben.

Mögliche Zeuginnen oder Zeugen des Vorfalls sowie Hinweisgeberinnen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit dem Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer 0611/345-0 in Verbindung zu setzen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben