Offenbacher Bürgermeisterin Sabine Groß ist neue Vorsitzende des Umweltausschusses im Hessischen Städtetag

72
Bürgermeisterin Sabine Groß (Foto: Stadt Offenbach)

Der Ausschuss für Klima, Umwelt und Verkehr des Hessischen Städtetages hat Bürgermeisterin Sabine Groß zur neuen Vorsitzenden gewählt.

„Ich freue mich sehr über meine Wahl und danke dem Umweltausschuss für das entgegengebrachte Vertrauen. In Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Ausschusses werden wir die Themen Klimaschutz und Klimaanpassung in den Fokus stellen und als Teil daraus besonders die Themen Verkehrswende und Reduktion von Hitze in den Städten. Hierbei spielt auch die Funktion von Wäldern und Stadtgrün eine wichtige Rolle“, bedankt sich Bürgermeisterin Sabine Groß.

Ein Schwerpunkt der künftigen Arbeit des Ausschusses liegt in den Bereichen Klimaschutz und Klimawandelanpassung. Diese beiden Querschnittsthemen gewinnen in letzter Zeit eine große Bedeutung und werden auch Kommunen wie Offenbach zukünftig noch stärker beschäftigen als bisher. “Hochwasser, Hitze, Trockenheit und zu viel Verkehr mit all seinen Konsequenzen sind Herausforderungen, die wir zügig in den Griff bekommen müssen“, betont Groß. Bereiche wie die Finanzierung des ÖPNV, die Zukunft des Waldes sowie die Ressource Wasser werden darüber hinaus für die Arbeit des Umweltausschusses des Hessischen Städtetages von Bedeutung sein.

Zu der neuen Aufgabe sagt Groß: „Es ist mein Anliegen gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen im Ausschuss zu wichtigen umweltpolitischen Themen Positionierungen im Interesse der hessischen Städte zu erarbeiten. Dazu begrüße ich besonders die Entscheidung des Landes Hessen, ein Klimaschutzgesetz auf den Weg zu bringen und damit eine verbindliche Grundlage für den „Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025“ zu schaffen.“

(Text: PM Stadt Offenbach)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben