Kinderimpfungen im LaDaDi und Darmstadt am 29. Januar

57
Symbolbild (Bild: Kaja Reichardt auf Unsplash)

Impfungen streng nach STIKO und nur mit Termin

In den Impfambulanzen in Reinheim und im darmstadtium werden am 29. Januar (SA) Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren durchgeführt. Verimpft wird jeweils der eigens für Kinder zugelassene Impfstoff von Biontech – und zwar ausschließlich nach vorheriger Terminvereinbarung über die Buchungsplattform Terminland: https://www.gesundheitsamt-dadi.de/impfambulanzen-des-gesundheitsamtes/

Die STIKO empfiehlt aktuell die Impfung für vorerkrankte Kinder und für solche, die Kontaktpersonen mit hohem Risiko für einen schweren COVID-19-Verlauf haben, weil sie selbst nicht geimpft werden können oder bei denen der begründete Verdacht auf einen nicht ausreichenden Schutz nach Impfung besteht (z. B. Menschen unter relevanter immunsuppressiver Therapie). Bei individuellem Wunsch und Risiko-Akzeptanz der Kinder und Sorgeberechtigten sowie nach einem ärztlichen Beratungsgespräch können auch Kinder ohne Vorerkrankung geimpft werden.

Dialog mit Kindern auf Augenhöhe

„Unsere Kinder erleben die Pandemie nicht weniger bewusst und intensiv als wir Erwachsene“, sagt Landrat Klaus Peter Schellhaas. „Auch wenn die Entscheidung letztlich bei den Eltern liegt, sollten diese den Dialog mit ihren Kindern auf Augenhöhe suchen. Nach den vielen Einschränkungen sind gerade Kinder oft froh, einen aktiven Part in der Pandemiebekämpfung übernehmen zu können.“

Die Eltern erhalten nach der Buchung eine Bestätigungsmail mit allen wichtigen Informationen. Am Impftag selbst werden Kinderärzte vor Ort sein und die notwendige Aufklärung leisten. „Wir werden an diesem Tag insgesamt 274 Termine für Kinder anbieten können“, sagt Rainer Leiß, der Leiter des LaDaDi-Verwaltungsstabes. „Auf diese Weise entlasten wir die niedergelassenen Ärzte und bedienen die zunehmende Nachfrage für diese Altersgruppe.“

Weitere Termine werden beständig im System ergänzt. Es ist ausreichend, pünktlich zum Impftermin zu erscheinen. Für jeden Termin ist auch eine Impfdosis hinterlegt.

Keine Booster-Impfungen für Unter-18-Jährige

Die STIKO empfiehlt derzeit noch keine Booster-Impfungen für Kinder und Jugendliche. Die Stadt Darmstadt und der LaDaDi impfen ausschließlich gemäß der aktuellen STIKO-Empfehlungen und nehmen dementsprechend KEINE Booster-Impfungen bei Personen unter 18 Jahren vor.

(Text: PM Landkreis Darmstadt-Dieburg)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben