Frankfurt-Sachsenhausen: Trunkenheitsfahrt endet in Unfall und Widerstand gegen die Polizei

127
(Symbolbild: Dmitry Vechorko auf Unsplash)

In der Nacht zum Samstag fuhr eine stark alkoholisierte Frau auf ein vor ihr stehendes Auto auf. Anschließend mischte sich ihr Begleiter ein.

Die Mitteilung über einen Verkehrsunfall mit Verletzten im Bereich der “Gerbermühlstraße / Osthafenbrücke” erreichte die Polizei gegen 02:00 Uhr in der Früh. Vor Ort fanden die Beamten auf der “Gerbermühlstraße” zwei unfallbeschädigte Autos. Zudem lagen entsprechende Trümmerteile herum. Die Unfallbeteiligten standen in Kleingruppen auf der Brücke. Zeugenangaben zufolge war eine junge Frau mit ihrem Auto auf ein anderes, an einer roten Ampel stehendes Auto, aufgefahren. Die Insassen dieses Fahrzeugs wurden dabei leicht verletzt. Die herausgedeutete 25-jährige Unfallfahrerin stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Sie versuchte noch, sich vor den Beamten zu verstecken, was jedoch misslang. Ein bei ihr durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 1,8 Promille.

Noch während der Maßnahmen vor Ort mischte sich der Begleiter der Fahrerin in die polizeilichen Maßnahmen ein und versuchte schlussendlich, die Beamten an der Festnahme seiner Freundin zu hindern. Daraufhin beabsichtigten die Beamten, ihn von der Örtlichkeit wegzuführen, um die Situation zu beruhigen. Dagegen leistete er Widerstand, sodass die Einsatzkräfte ihm schließlich Handfesseln anlegten und auch ihn auf die Dienststelle mitnahmen. Dort beleidigte er die eingesetzten Beamten massiv. Nach erfolgter Blutentnahme bei der Unfallfahrerin wurden beide wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Dame sieht sich nun Strafverfahren u.a. wegen Gefährdung des Straßenverkehrs konfrontiert. Ihr Begleiter wird sich wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten müssen. Für die Dauer der an der Unfallstelle zu treffenden Maßnahmen blieb die Gerbermühlstraße gesperrt.

(Text: PM Polizei Frankfurt)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben