Stadt fördert Sportprojekte im Frankfurter Westen

68
(Symbolfoto: Alex Fox auf Pixabay

Sportdezernent Josef bewilligt Zuschüsse für zwei Vereine

Unterstützung für den Sport im Frankfurter Westen: Sportdezernent Mike Josef hat für den FC Fortuna Höchst 1950 eine Teilfinanzierung für die Organisation und Durchführung des inklusiven Projektes „Vielfalt im Fußball“ bewilligt. Der Verein bekommt hierfür einen Zuschuss in Höhe von 2.460 Euro aus Sportfördermitteln.

Außerdem erhält die SG Sossenheim 1878 im Rahmen der Projektförderung einen Zuschuss in Höhe von rund 1688 Euro. Damit wird der Verein bei der Organisation und Durchführung von Tischtennisprojekten für Kinder und Jugendliche in Kooperation mit der Edith-Stein-Schule und der Henri-Dunant-Schule unterstützt.

„Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie haben Sport und Bewegung einen wichtigeren Stellenwert erhalten“, sagt Sportdezernent Josef. „Deshalb unterstützen wir solche Projekte sehr gerne, insbesondere da sie inklusiv sind und sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche richten. Sie bilden die Vielfalt unseres Sportangebotes ab und tragen dazu bei, den Sport im Frankfurter Westen zu stärken.“

(Text: PM Stadt Frankfurt)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben