Mutmaßliche Giftköder in Darmstadt ausgelegt

162
Sichergestellte Giftköder. (Foto: PP Südhessen)

Wie der Polizei Darmstadt jetzt bekannt wurde, hat eine Hundehalterin in den vergangenen Tagen mehrere verdächtige, mutmaßliche Hundeköder im Bereich des Seiterswiesenweges/Seitersweg in Darmstadt aufgefunden.

Ein Stück dieser Köder konnte sie ihrem Hund am Dienstag (15.) noch rechtzeitig aus dem Mund holen. Danach erstattete sie eine Anzeige bei der Polizei. Die Beamten stellten die von ihr gefundenen, mutmaßlichen Köder sicher. Die Ermittlungen sowie die Untersuchungen der Gegenstände dauern aktuell noch an. Das Kommissariat 43 in Darmstadt ist mit dem Fall betraut.

Zeugen, die in diesem Zusammenhang sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei den Ermittlerinnen und Ermittlern zu melden (Rufnummer 06151/9690).

(Text: PM Polizei Südhessen)

 

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben