Münster: Mehrere Fahrzeuge im Visier Krimineller

76
Symbolbild Einbruchversuch in Auto (Foto: TheDigitalWay auf Unsplash)

Mehrere Fahrzeuge rückten im Tatzeitraum zwischen Dienstag (15.) und Mittwoch (16.) in das Visier Krimineller in Münster. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach derzeitigem Kenntnisstand machten sich die Unbekannten an mindestens sechs Fahrzeugen des Herstellers “BMW”, die im Buchenweg, im Helgolandring und in der Justus-Liebig-Straße abgestellt waren, zu schaffen. Nach Anwendung von Gewalt gelangten sie, ersten Ermittlungen zufolge, ins Innere der Fahrzeuge. Im Anschluss bauten sie unter anderem die Lenkräder und Navigationsgeräte aus und flüchteten mit ihrer Beute unerkannt. Insgesamt werden die Schäden auf über 15.000 Euro geschätzt.

Ob die Fälle im Zusammenhang zueinanderstehen, muss noch geprüft werden. Wer im Tatzeitraum Verdächtiges beobachtet oder dubiose Geräusche wahrgenommen hat, wird gebeten, Kontakt mit den Ermittlerinnen und Ermittlern des Kriminalkommissariats 21/22 in Darmstadt unter der Rufnummer 06151/969-0 aufzunehmen.

(Text: PM Polizei Südhessen)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Name bitte hier reinschreiben