Unser Newsletter mit Leseempfehlungen für Sie (KW16)

168

Liebe Leserin, lieber Leser

heute ist der „Tag der Erde“, der immer mit einem bestimmten Schwerpunkt und Motto in über 175 Ländern begangen wird. „Er soll die Wertschätzung für die natürliche Umwelt stärken, aber auch dazu anregen, das Konsumverhalten zu überdenken“, so Wikipedia. Der deutsche Tag der Erde dreht sich dieses Jahr um folgenden Aufruf: „Deine Kleider machen Leute“. Die Aktion ruft dazu auf, bewusst zu kaufen, uns nachhaltig zu kleiden, Kleidung länger zu tragen und sie umweltschonend zu entsorgen.

Um das „vorbildlich sein“ geht es auf im zweiten „E“– dem Ehrenamtspreis für junge Leute, der von der hessischen Landesregierung ausgeschrieben wird. Bis Ende Mai können junge Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren für den #youngagiert-Preis vorgeschlagen werden. Der Chef der Staatskanzlei, Staatsminister Axel Wintermeyer, bezeichnete das ehrenamtliche Engagement junger Menschen als eine der „tragenden Säulen unserer Gesellschaft“. Fällt Ihnen jemand ein? Nur zu! Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.rheinmainverlag.de/2022/04/17/ehrenamt-landesregierung-vergibt-erneut-youngagiert-preis/

Das dritte „E“ des Tages ist der Ehrlichkeit gewidmet. Eine Frankfurterin hat das gefundene Geld beim Fundbüro abgegeben und jetzt den Geldsegen zurückbekommen. https://www.rheinmainverlag.de/2022/04/20/ehrlich-waehrt-am-laengsten-frankfurterin-darf-gefundenes-geld-behalten/

Mit dem vierten „E“ beschäftigen wir uns täglich. Zahlen mit EC ist schon fast mehr Routine als im Portemonnaie nach Bargeld zu kramen. In über 400 Frankfurter Bussen können jetzt die Fahrkarten ganz flott mit EC bezahlt werden. Damit fahren die Busse noch schneller… los! https://www.rheinmainverlag.de/2022/04/20/jetzt-in-allen-frankfurter-bussen-bequem-bargeldlos-zahlen/

Ehrlich gesagt freue ich mich mit Ihnen jetzt auf ein erholsames Wochenende! Wer noch nichts geplant hat, der kann auf jeden Fall auf der Frankfurter Dippemess so Einiges erleben. Echt wahr!

Gute Unterhaltung mit den Medienprodukten des Rhein Main Verlags wünscht im Namen des Redaktionsteams

Beate Tomann