Weiterleben mit Krebs – Patienteninformationstag am 9. Juli

69

Laut der Deutschen Krebshilfe erkranken jährlich 510.000 Menschen neu an Krebs. Darmkrebs gehört zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen, Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen. Betroffene, Angehörige und Interessierte können sich am 9. Juli 2022 in Live-Vorträgen über die Diagnose und Therapie dieser beiden Krebsformen, wie z.B. die Endoskopische Untersuchung des Darms, die Operationsmethoden, aber falls notwendig auch über Chemotherapien informieren.

Die Neckar-Odenwald-Kliniken laden zu dich an den Standort Buchen ein. Die Chefärzte und Ärzte der Kliniken beantworten gerne Fragen rund um das Thema Krebserkrankungen. Die neue Endoskopie öffnet für Interessierte. Außerdem runden Infostände das Programm ab.

Beginn ist um 9 Uhr im Konferenzraum, wo der Geschäftsführer Frank Hehn sowie Landrat
Dr. Achim Brötel die Besucher begrüßen. Im Anschluss referiert Dr. med. Rüdiger Mahler, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, über den Dickdarmkrebs, die Früherkennung  und therapeutische Möglichkeiten. Dr. med. Christoph Ellwanger, der Leitender Oberarzt, geht auf die operative Versorgung von Krebserkrankungen ein.

Parallel erklärt Majd Hasan, Sektionsleiter der Gastroenterologie, im Tagungsraum die Grundlagen der Chemotherapie bei gastrointestinalen Krebserkrankungen. Vorträge zum Thema Brustkrebs, wie etwa die operative Therapie aussieht und welche medikamentöse Behandlung sinnvoll ist, hält Dr. med. Winfried Munz, Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe im Anschluss. Da der Krebs meist nicht nur körperliche Folgen für die Erkrankten hat, widmet sich Wiebke Schleßmann, die Leiterin der Psychosozialen Krebsberatungsstelle, der Frage: Bei was können wir Sie unterstützen?

Um Anmeldung per E-Mail an patientenkrebstag@neckar-odenwald-kliniken.de oder per Telefon, 06261 83-231, wird gebeten. Kurzentschlossene Besucher sind ebenso willkommen. Das vollständige Programm ist auf der Website der Neckar-Odenwald-Kliniken abrufbar.

Loader Wird geladen...
EAD-Logo Es dauert zu lange?

Neu laden Dokument neu laden
| Öffnen In neuem Tab öffnen