Musik gibt gute Energie: Mashood Khan

92

Mashood Khan ist in Hamburg aufgewachsen. Sein Weg als junger Mensch war kein leichter, aber vielleicht war es auch Schicksal, dass er nun im Rahmen von Sozialer Arbeit und als ausgebildeter AAT-Trainer in Hamburg tätig ist. Dass die Musik und speziell der Rap für ihn gute Energie sind, die auch einen optionalen Zugang für junge Gewalttäter sein kann, die Therapien oder Psychologen ablehnen, beweist er in seiner täglichen Arbeit. Im Interview mit Hannes Marb von Radio Darmstadt erzählt er über seine Profession, welche Möglichkeiten ihm die Musik bietet sich auszudrücken und dabei mit seinem Klientel zu einem positiven sinnstiftenden Menschenbild zu kommen. Ein Glücksfall für Hamburg! Denn wenn die Flut der Gewalt kommt, hat Mashood den Rap, der den Jugendlichen das Gefühl gibt, etwas “Positives” in unserer Gesellschaft zu sein.

Auf Instagram ist er unter @mashood_hamburg zu finden.