Musikgenuss in Rhein-Main: ELIAS (Felix Mendelssohn Bartholdy)

80

In Nierstein, Mainz und Darmstadt kommt es jeweils zu einem musikalischen Hochgenuss. Mit Felix Mendelssohns Bartholdy “Elias” kreiert unter der musikalischen Leitung von Daniel Rumpf ist ein ganz besonderes Werk gelungen. Das Oratorium “Elias” von Felix Mendelssohn Bartholdy erzählt auf dramatische Weise von Dürre, Hunger und Durst, von bluter Bestrafung, von Wundern, von der Flucht vor Rache, von Verzweiflung und von neuer Hoffnung. Dabei fand Mendelssohn im “Elias” eine Musiksprache, die ausdrucksstärker ist als alles, was er bisher geschrieben hatte. Die Verbindung der plastischen musikalischen Schilderung mit theologischen Tiefen erzeugt einen einzigartigen Sog. Für dieses Werk haben sich das Ensemble Chordial aus Mainz sowie die Kantorei Selzen unter der Gesamtleitung von Daniel Rumpf zusammengeschlossen. Hinzu kommen zahlreiche Sängerinnen und Sänger aus einem Umkreis von über 150 Kilometern sowie neben dem Heidelberger Kantatenorchester ein erstklassiges internationales Solisten-Ensemble. Im Zusammenspiel mit Anna Sophie Sevens (Sopran), Rona Shira (Alt), Anantoli Pohrebnyi (Tenor) und Yevheniy Kapitula (Bariton) ist ein Musikevent der Extraklasse entstanden. Der Kartenvorverkauf läuft unter tickets@ensemble-chordial.de

Dieses  Projekt  wird  im  Rahmen  des  bundesweiten  Programms  NEUSTART  AMATEURMUSIK gefördert.

An folgenden Abenden sind die Konzerte:

Do. 22.09.22 um 19.30 in der Martinskirche in Nierstein

Sa. 24.09.22 um 18 Uhr in der Christuskirche in Mainz

So. 25.09.22 um 18 Uhr in der Pauluskirche in Darmstadt

Ein herzlichen Dank geht an die vielen Unterstützer und Sponsoren, die diese Form der musikalischen Kunst unterstützen.