RSG Ginsheim: 5er Radball Bundesliga – Saisonstart

26
dav
dav

Nur ein Punkt zum Saisonstart

Nicht ganz nach Wunsch verlief der Saisonstart für das neu formierte RSG – Quintett am Samstag, den 29.10.22 beim amtierenden Deutschen Meister RSV Waldrems. Mit der Ausbeute von einem Punkt und 3:6 Toren belegt Ginsheim zum Auftakt den 8. Platz.

Die RSG Radler mit dem erfahrenen Marco Müller im Tor, Dominic Müller, Leo Platte und Dennis Lipp in der Abwehr sowie Patrick Johannes, Mika Ehrhard, Lars Grebe und Leon Meierle im Angriff, starteten mit einem 2:2 (2:1) gegen Gastgeber RSV Waldrems zufrieden ins Turnier. Gegen die SG Denkendorf/Kemnat präsentierten sich die Ginsheimer auf Augenhöhe, kassierten aber in der 23. Minute nach indirektem Freischlag das 0:1, das bis zum Schlusspfiff Bestand hatte.

Im Match gegen Rekordmeister RV Gärtringen lag das RSGTeam zur Halbzeit 1:2 zurück, versuchte dann alles um auszugleichen. Schließlich fingen sie sich einen Konter zum 1:3 Endstand ein.

Weiter geht es in 14 Tagen, dann treffen die Ginsheimer in Mainz-Hechtsheim zunächst auf Gastgeber RV Hechtsheim, danach auf die deutschen Vizemeister des Vorjahres vom RSV Krofdorf und die aktuellen Tabellen Sechsten vom RVW Naurod.