5er Radball-Bundesliga: Es geht um den Klassenerhalt

27

Beim Finale in Ginsheim muss die RSG punkten

GINSHEIM (KHM); Einen spannenden letzten Spieltag dürfen die Radballfans am Samstag, den19.11.2022 erwarten. Dann geht es nicht nur darum, welche fünf (5) Mannschaften in diesem Jahr bei den Deutschen Meisterschaften an den Start gehen dürfen. Nein, auch die beiden Absteiger werden dann ermittelt. Damit die RSG 5er-Mannschaft nicht dazu gehört, müssen die Männer vom Altrhein punkten. Eines der beiden Turniere findet in Ginsheim statt, Anpfiff ist um 13 Uhr in der Halle A der IGS Mainspitze in Ginsheim.

Die Gastgeber treffen dann auf Schlusslicht RSV Reichenbach und spielen gegen den Tabellensiebten RSC Schiefbahn. Zum Abschluss wird die SG Iserlohn/Leeden erwartet, die derzeit den 9. Tabellenplatz belegt, allerdings zuletzt nicht angetreten war. Es wird also für Marco Müller im Tor, Dominic Müller, Leo Platte und Dennis Lipp in der Abwehr sowie Patrick Johannes, Mika Ehrhard, Lars Grebe und Leon Meierle im Angriff ein Turnier um den Ligaverbleib werden.

Die DM-Teilnahme ist ja bereits aufgrund der bisherigen Ergebnisse in weite Ferne gerückt und abgehakt.

Der Eintritt ist übrigens frei!