HEUSENSTAMMER SOMMER 2024 Echt Hartmann Programm 2024 „Save the date“

241

Auch wenn die Tage momentan noch immer kürzer werden, kann man sich schon auf den nächsten Sommer freuen. Und ganz besonders auf den HEUSENSTAMMER SOMMER mit Veranstaltungen auf der Open-Air Bühne im Schlossinnenhof. Die neue Bühne im Schlosshof ist in diesem Jahr sehr gut angenommen worden und auch das Wetter hat es gut gemeint. Die Heusenstammer Eventagentur Echt Hartmann hat auch für 2024 ein Programm aus Konzerten und Comedy zusammengestellt und schon heute heißt es SAVE THE DATE:

Start ist Ende Mai mit zwei Tributebands, die ihr Debut in Heusenstamm geben. Am 24. Mai Brothers in arms – the authentic Dire Straits experience. Show, Präsenz und vor allem der hohe musikalische Anspruch der Band überzeugen die Konzertbesucher seit 750 Live-Konzerten europaweit. Ebenso überzeugen möchten am 25. Mai Depeche Reload, die im Live-Programm die großen Hits, einige Insiderstücke und natürlich ihre Favoriten spielen. Die Band macht jedes Konzert zu einer sehr authentischen und ganz besonderen Depeche Mode Party.

Mitte Juni geht es schon traditionsgemäß mit dem Duo Ohrenschmaus weiter, die am 15. Juni bestens mit hessischer Musikcomedy unterhalten. Das Juniwochenende komplettieren 4 SWEDES Tribute-ABBA-Review. Die Band war bereits 2022 in Heusenstamm zu Gast und am 16. Juni ist auch wieder ein Streichquartett dabei. Gemeinsam mit der Band bringen sie die ikonischen Hits der legendären schwedischen Band auf die Bühne und entführen das Publikum mit einer nostalgischen und emotionsgeladenen Reise, die zum Tanzen einlädt.

Weiter geht das Echt Hartmann Programm am 19. Juli. An diesem Termin steht Thomas Hartmann selber auf der Bühne und lädt sich Gäste ein. Heusestämmer Lieder mit Herz, Hirn und Humor stehen unter dem Motto „Solang de Torbau hier noch steht“ auf dem Programm. Frohgelaunter Kokelores in Reim- und Liedform, der einfach gute Laune und ein warmes Herz macht. Das Konzert am 20. Juli macht sicher auch ein warmes Herz und bringt die Stimmung zum Siedepunkt: AB/CD „Bon Scott meets Brian Johnson“ sind mittlerweile in Heusenstamm gesetzt und bauen auf eine große Fanbase.

Das vierte Wochenende startet mit dem neuen 16. Programm des „Erstes Allgemeines Babenhäuser Pfarrer(!)-Kabarett“:  Opakalypse. Die beiden Pfarrer fragen sich am 9. August „Wie schaffe ich es, in Würde zu verwesen, ohne den jungen Leuten mit Besserwisserei auf die Nerven zu gehen?“ Musikalisch schließt sich am 10. August die Band Century’s Crime – the Tribute to SUPERTRAMP an. Es gelingt der Band das Kunststück, in originalgetreuer Fünferbesetzung den Sound der Alben so detailgetreu und virtuos auf die Bühne zu bringen, dass selbst das Vorbild erstaunt wären über die Strahlkraft der eigenen Werke.

Tickets gibt es in Heusenstamm bei DAS BUCH und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, online auf der Veranstalterseite www.echt-hartmann.de oder direkt beim Veranstalter in der Goethestraße 7 in Heusenstamm. Einlass ist um 19:00 Uhr und Beginn der Veranstaltungen immer eine Stunde später im Schlossinnenhof des Heusenstammer Schlosses Im Herrngarten 3. Für Getränke und Snacks ist gesorgt. Die S-Bahn Haltestelle ist 5 Minuten Fußweg durch die Allee entfernt und parken kann man an der S-Bahn oder am Friedhof in unmittelbarer Nähe. Weitere Informationen gerne unter der Telefonnummer 06104 9692850 oder per Mail unter kontakt@echt-hartmann.de