Ahmadiyya Gemeinde in Pfungstadt setzt sich für eine saubere Umwelt ein

358
Auch die Ahmadiyya Gemeinde in Pfungstadt setzte sich für eine saubere Umwelt ein. Dank einer großen Zahl ehrenamtlicher Helfer wurde auch in Pfungstadt zum Jahresbeginn wieder Vieles eingesammelt, was andere achtlos wegwerfen. Mit der Aktion möchten man ein Zeichen für bürgerschaftliches Engagement und für die Verbundenheit zum Heimatort und Deutschland setzen. “Der Islam gebietet Gerechtigkeit und uneigennützig Gutes zu tun (Der Heilige Koran 16:91) ist der Leitsatz der Aktion. Liebe für Alle, Hass für Keinen ist das Motto der Gemeinde.