Krav Maga mit den D-Jugend Hanballerinnen

69

Am Freitag trainierte die wJ-D aus Roßdorf unter Anleitung von Hannes Marb ein Krav Maga Einheit. In kleinen Spielen wurde die Kommunikation geschult, Schlagkraft mit Schlagpolster beim Boxtraining gestärkt und laut wurde es, als die Mädels in verschiedenen Übungen ihre Stimme zum Einsatz bringen sollten um ihre Kraft zu verstärken. Vielen Dank an Hannes für diese schweißtreibende, aber wie immer tolle Einheit.

Hannes setzt sich schon seit Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Projekten für Kinder ein und scheut auch keine extra Einheiten bei der Handballjugend. Sein neustes Projekt ist therapeutisches Boxen für Kinder mit ADHS. Da die Initiative Kinder- und Jugendrechte in Eberstadt auf Spenden und finanzielle Unterstützung angewiesen ist, sind wir bereit einen Kontakt herzustellen:  Wenn der “Boxcoach” kommt: Hannes Marb – Rhein Main Verlag