Kein Jubiläumsjahr für MV Concordia

164

MAINZ-KOSTHEIM Das Jahr 2020 hatte sich der Musikverein Concordia so wie unzählige weitere Betroffene völlig anders vorgestellt. Die mit langer Hand und großem Einsatz geplanten Veranstaltungen sollten zu einem besonderen Jubiläumsjahr beitragen, das noch lange mit Spaß und Freude in Erinnerung bleibt. Leider kam es anders.

Nachdem im Frühjahr bereits die ersten drei Veranstaltungen zum 100-jährigen Jubiläum bedingt durch das Coronavirus abgesagt werden mussten, war letztlich auch die Durchführung der Musikalischen Weinprobe, des Konzertes des Nachwuchsorchesters „Popcorn“ sowie des Stammorchesters unmöglich. Tausende Flyer und Plakate sind gedruckt, Banner wurden designt, Festschriften liegen bereit, namhafte Künstler wurden gebucht, selbst die eigens für das Jubiläum neu in Auftrag gegebene Uniform konnte noch nicht ausgeführt werden.

Getreu dem Jubiläums-Motto „100 und kein bisschen leise“ hat der Verein nach Möglichkeiten gesucht, um unter Einhaltung der geltenden Maßnahmen im Freien zumindest die Probenarbeit fortzuführen. Auch den Bewohnern des EVIM Seniorenheims Mainz-Kostheim konnte die Concordia mit einem Ständchen zum Muttertag und zuletzt am 3. Adventssonntag in kleinster Besetzung im Garten des Anwesens eine Freude bereiten. Nicht unerwähnt bleiben soll die ausgezeichnete Unterstützung der Concordia durch einen befreundeten Verein. Nachdem dem Orchester von behördlicher Seite eine Reihe von Probeorten untersagt wurden, konnten die Proben auf dessen Außengelände und unter Einhaltung eines Hygienekonzeptes für einige Monate wieder aufgenommen werden.

Seit Anfang November ist das Proben für Blasorchester aufs Neue untersagt. Auch eine interne akademische Feier ist hinsichtlich der aktuellen Auflagen undenkbar. Was bleibt, ist die Vorfreude darauf, hoffentlich möglichst bald wieder gemeinsam Musizieren zu dürfen. Zwar war es nun ausgerechnet im Jahr 2020 deutlich leiser um die Concordia als geplant, aber auch im Alter von 101 lässt sich ein runder Geburtstag gebührend nachfeiern. Ob und wie die für dieses Jahr angesetzten Veranstaltungen nachgeholt werden können, hängt von den weiteren Entwicklungen und Maßnahmen ab. Alle Aktiven bedanken sich bereits jetzt herzlich für die tatkräftige Unterstützung der Sponsoren, Gönner und Freunde.

Der Musikverein Concordia e.V. wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und freut sich auf ein Wiedersehen und -hören im Jahr 2021!

Sie möchten den Verein ebenfalls unterstützen?
Durch die Absage der Veranstaltungen und den damit zusammenhängenden Vorbereitungs- und Werbemaßnahmen sind der Concordia nicht unerhebliche Kosten entstanden. Sollten auch Sie überlegen, dem Verein eine Spende zukommen zu lassen, so können sie diese an das Konto bei der Mainzer Volksbank tätigen (IBAN: DE05 5519 0000 0323 6860 14, BIC: MVBMDE55). Eine Spendenquittung kann auf Wunsch ausgestellt werden.