Frau auf Nachhauseweg in Fechenheim sexuell belästigt

62
Foto: Pixabay

Am vergangenem Wochenende wurde eine 53-Jährige in Frankfurt-Fechenheim auf ihrem Nachhauseweg sexuell belästigt.

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag (06.06.)  kam es in der Max-Eyth-Straße gegen 00:35 Uhr, zu einer sexuellen Belästigung. Eine 53 Jahre alte Frau war auf dem Weg nach Hause, als sich ihr ein bislang unbekannter Mann von hinten näherte und sie unsittlich im Schritt berührte. Die Frau schrie um Hilfe und der Mann flüchtete in Richtung einer dortigen Kleingartenanlage. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Täter verlief leider ohne Erfolg.

Personenbeschreibung:

Der Unbekannte ist männlich, circa 180 cm groß, hat aber dennoch eine schmale Statur. Er hat eine helle Hautfarbe und war mit einer hellen Sweatjacke mit Kapuze bekleidet. Zeugen mit Hinweisen zu dem unbekannten Mann werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Rufnummer 069 / 755 – 51399 in Verbindung zu setzen oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Dass sexuelle Belästigung keine Seltenheit ist, haben wir bereits vergange Woche in einem Artikel über das Thema festgestellt. Dieser bietet einen kleinen Überblick.

(Text: PM/as)