Mann küsst unerlaubt Hand einer Schülerin in Hanau

66
Foto: Pixabay

Die Kriminalpolizei sucht nach der Belästigung einer Fußgängerin am gestrigen Montag “Am Freiheitsplatz” Zeugen für eben diese.

Am Montagmittag (07.06.) gegen 13.35 Uhr stand die Schülerin an der Haltestelle Bussteig C1, als plötzlich ein etwa 45 Jahre alter Mann ihre Hand nahm, diese küsste und einen Kuss ihrerseits forderte. Die Hanauerin stieg schließlich in den Bus ein. Der Täter hatte braune Haare und einen Dreitagebart. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06181 100-120 zu melden.

Welche Auswirkungen sexuelle Belästigung hat, haben wir bereits letzte Woche in unserem Artikel zum Thema erklärt.

(Text: PM/as)