Auf Puck und Stock voll bock – Paraeishockey mit Felix

17

Felix Schrader mußte im Jahr 2009 aufgrund einer Fehlsstellung eines Beines dieses amputieren lassen, um dem Rollstuhl zu entgehen. Über einen Freund kam er zur härtesten Parasport die es gibt – dem Paraeishockey. Was diesen faszinierenden Eissport ausmacht, wie die Regeln sind und welche weiteren sportlichen Pläne der Nationalspieler hat, erfährt man im Interview mit Hannes Marb von Radio Darmstadt.

Das Interview ist auch als Podcast bei Hannes and Guests -meet & speak ab Anfang Juli zu hören.