VHS – die Perspektive für einen Schulabschluss!

13

ZWÖLF ABSOLVENTINNEN UND ABSOLVENTEN ERHALTEN ZEUGNISSE FÜR EXTERNEN HAUPTSCHULABSCHLUSS AN DER VHS

Bürgermeister Reißer: „Sind froh dieses Angebot zu haben – der Abschluss verbessert die Berufsaussichten und die Chance auf einen Ausbildungsplatz“

v.l.n.r.: Wilhelm Länge (Lehrer), Wissam Khawandy, Nima Parvininezhad, Dennis Weber (Lehrer), Ezatullah Zakhi Zade, Edna Dimitriou (Lehrerin), Bürgermeister Rafael Reißer, Mahdi Rouz Khosh, Lia Sebhatu, Deniz Ebrahimi, Dr. Monika Krutsch (Leiterin vhs), Maram Alzobi, Hannes Marb (Prüfungsvorsitzender) © Lena Feilke

Zwölf Absolventinnen und Absolventen haben im Rahmen einer kleinen Feier am heutigen Dienstag, 6. Juli, ihre Zeugnisse für den externen Hauptschulabschluss an der Darmstädter Volkshochschule VHS erhalten. Es handelt sich dabei um junge Menschen, die die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben, aber über keinen Abschluss verfügten.

„Ich gratuliere den Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich zur Erlangung des Hauptschulabschlusses“, sagt Bürgermeister Rafael Reißer. „Der Abschluss verbessert ihre Berufsaussichten und ihre Chance auf einen Ausbildungsplatz. Wir sind froh, dass die VHS Darmstadt bereits seit vielen Jahren diesen externen Abschluss anbietet. Trotz Corona-Pandemie ist die Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss gelungen. Entsprechend der Hessischen Landesverordnung wurde der Kurs wie die Abschlussklassen an Schulen behandelt und konnte dadurch größtenteils in Präsenz stattfinden. Es ist dem besonderen Engagement der drei Lehrkräfte zu verdanken, dass der Kurs unter Einhaltung der Hygieneregeln erfolgreich stattfinden konnte.“

Die Absolventinnen und Absolventen haben sich seit dem 31. August 2020 im Format Abendschule in einem Vorbereitungskurs an der VHS auf die Prüfungen vorbereitet. Der Unterricht erfolgt dreimal wöchentlich abends in den Fächern Deutsch, Mathe, Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften. Das Alter der Teilnehmenden liegt zwischen 18 und 28 Jahren, viele haben einen Flucht- oder Migrationshintergrund. Die meisten Absolventinnen und Absolventen streben im Anschluss eine Ausbildung an, manche wollen noch den Realschulabschluss machen. Durch das Format der Abendschule lässt sich der Kurs mit Arbeit oder Ausbildung kombinieren; einige der Teilnehmenden waren bereits während des Kurses erwerbstätig oder in Ausbildung.

Der nächste Vorbereitungskurs der VHS Darmstadt zum Erwerb des Hauptschulabschlusses startet am 1. September 2021; die Plätze sind bereits belegt. Interessierte Personen können sich trotzdem jederzeit melden und werden auf die Warteliste fürs nächste Jahr gesetzt oder an andere Träger weiterverwiesen.

Bericht und Bilder Lena Feilke (VHS)