*Update* Unbekannter Toter in Jügesheim wurde identifiziert

255
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Update:  Der am 14. Oktober in der Gratian-Grimm-Staße in Rodgau-Jügesheim aufgefundene, unbekannte Tote  ist nunmehr identifiziert.

Es handelt sich um einen 65-Jährigen Mann aus Jügesheim. Den entscheidenden Tipp erhielten die Kripo-Ermittler durch einen Hinweisgeber, der das gestern (20.) veröffentlichte Bild des Trekkingrades wiedererkannte und den Namen des bis dato Unbekannten nennen konnte. Die Polizei geht auch weiterhin von einem Unfallgeschehen aus.

Originalmeldung: Die Kriminalpolizei in Offenbach wendet sich mit einem erneuten Zeugenaufruf an die Bevölkerung.

Nachdem Passanten am 14. Oktober eine leblose Person am Straßenrand liegend in der Gratian-Grimm-Straße in Rodgau-Jügesheim aufgefunden hatten (wir berichteten), wird nun ein Bild von dem Trekkingrad, das neben dem Mann lag, veröffentlicht. Die Kripo erhofft sich hierdurch erneut Hinweise zu dem bislang nicht identifizierten Mann.

Die aufgefundene Person wird wie folgt beschrieben: Schlanke Statur, etwa 1,80 Meter groß,  circa 60 Jahre alt, weiße mittellange Haare, Schnauzbart. Der Mann trug eine braune Jacke, eine blaue Jeans und ein weiß-blau kariertes Hemd. Zudem führte er das weißes Trekkingrad mit sich.

Die Kriminalpolizei geht weiterhin von einem Alleinunfall aus. Hinweise auf eine Beteiligung eines anderen Verkehrsteilnehmers gibt es nicht.

Die Beamtinnen und Beamten des Fachkommissariats 11 fragen nochmals: “Wer kann Hinweise zu der beschriebenen Person geben? Wer hat den Mann mit dem Fahrrad im Raum Rodgau in den vergangenen Wochen wahrgenommen? Wer kennt das weiße Trekkingrad?”

Hinweise werden unter der Rufnummer 069/8098-1234 entgegengenommen.

(Text: PM Polizei Südosthessen)

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Name bitte hier reinschreiben