Unser Newsletter mit Leseempfehlungen für Sie (KW24)

180

Liebe Leserin, lieber Leser,

schon alles abgedunkelt und die kühle Morgenluft erfolgreich in die Wohnung eingesperrt? Dieses Wochenende geht es ausschließlich in eine Richtung: aufwärts! Zunächst einmal auf der Temperaturskala. Bei diversen anderen Preisen für alles, was man zum Leben braucht, kann man natürlich auch das Gefühl haben, dass sie sich in schwindelerregende Höhen schrauben.

An den Tankstellen hingegen herrscht munteres Auf und Ab: Am gestrigen Feiertag konnte man quasi im Vorbeifahren zuschauen, wie sich der Preis für einen Liter Benzin schier unablässig veränderte. Da gönnt man sich doch gerne einen kleinen Nervenkitzel und fährt noch ein bisschen weiter, vielleicht gewährt die andere Tankstelle doch einen großzügigeren Tankrabatt. Und tatsächlich: Das von meinem Auto favorisierte Antriebsgemisch war für rund 30 Cent günstiger zu haben als noch vor Tagen. Erhöhte Temperaturen wegen Aufregung beim Tanken müssen hoffentlich erst einmal nicht gefürchtet werden, dafür umso mehr beim Aufenthalt im Freien.

Vor allem ältere Menschen sollten sich jetzt im Sommer vor übermäßiger Hitze schützen. Welche Angebote die Kommunen überhaupt für ihre älteren Mitbürger haben, darüber informierte kürzlich eine Seniorenmesse in Rödermark: https://www.rheinmainverlag.de/2022/06/15/roedermark-angebote-fuer-aeltere-menschen-besser-sichtbar-machen/.

Die Gesundheitsämter haben Tipps für den Umgang mit der drohenden Hitzewelle: https://www.rheinmainverlag.de/2022/06/16/gesundheitsamt-wiesbaden-informiert-zum-umgang-mit-hitze/.

Und auf der Frankfurter Fashion Week gibt es bei den zahlreichen Veranstaltungen bestimmt die besten Tipps für luftige und sommerliche Kleidung: https://www.rheinmainverlag.de/2022/06/15/frankfurt-fashion-frankfurt-kann-mode/.

Eine gute Möglichkeit, um sich im frischen Fahrtwind abzukühlen und sich außerdem Gedanken über das Auf und Ab beim Spritpreis zu ersparen, bietet derzeit in vielen Kommunen die Aktion „Stadtradeln“. Hier beispielsweise in Südhessen, wo verschiedene Vereine und Gruppen kräftig in die Pedale treten wollen: https://www.rheinmainverlag.de/2022/06/17/friedensgemeinde-will-fuer-eppertshausen-kilometer-erstrampeln-bei-stadtradeln/.

Kommen Sie gut durch Ihr vielleicht langes, in jedem Fall aber heißes Wochenende! Für frischen Wind können da auch die Medienprodukte des Rhein Main Verlags sorgen und man kann sie wunderbar im Schatten genießen. Gute Unterhaltung dabei wünscht im Namen des Redaktionsteams

Silke Theurer